Wintergarten aus Ungarn

Ein Wintergarten aus Ungarn ist ein Anbau an ein Gebäude oder ist ein eigenständig stehendes Gebäude. Er nutzt den Glashauseffekt, um im inneren angenehme Temperaturen zu erreichen, die das Überwintern von Pflanzen ermöglichen. Dabei wird die Innenluft passiv durch die Sonneneinstrahlung aufgeheizt und eine spürbare Erwärmung des Raumes erreicht. Auf der nördlichen Halbkugel müssen alle Wintergärten aufgrund der Sonnenbahn nach Süden ausgerichtet werden.

Wintergarten aus Ungarn

Wintergarten aus Ungarn

Wie ein Wintergarten aus Ungarn

Die großen Glasflächen erwärmen das Licht der direkten Sonnenstrahlung auch dann, wenn das Licht in den Abendstunden bereits schwach geworden ist.

Ein angenehmes Gefühl auf der Haut…

Die einfallenden Sonnenstrahlen werden im Innenraum von den Materialien absorbiert, was zu einer Aufheizung der Wände führt. Diese geben die Wärme an die Luft ab und wir nehmen es als angenehm warmes Gefühl auf der Haut war.

Mit einem Wintergarten genießen Sie die folgenden Vorteile:

Sie können Ihre Pflanzen überwintern lassen, Ihren Gästen einen schönen Essensraum bieten oder sich einfach jeden Morgen über das viele Licht und die Wärme erfreuen.

Leave a Reply

*

Wintergarten aus Ungarn